facebook

 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteAmateurtheater "DIE CALAUER" | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf X   Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Besuch der Chilenischen Botschafterin in Calau im Zeichen Carl Anwandters

Der Calauer Bürgermeister Werner Suchner und die Botschafterin Chiles, Frau María Magdalena Atria Barros, in der Calauer Anwandter-Ausstellung. Foto: Stadt Calau / Jan Hornhauer (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Der Calauer Bürgermeister Werner Suchner und die Botschafterin Chiles, Frau María Magdalena Atria Barros, in der Calauer Anwandter-Ausstellung. Foto: Stadt Calau / Jan Hornhauer

Seit vielen Jahren unterhält Calau mit der Botschaft der Republik Chile in Deutschland eine enge Partnerschaft. Der Tradition regelmäßiger Botschafterbesuche folgend, weilte am 17. Mai die aktuelle Botschafterin, ihre Exzellenz Frau María Magdalena Atria Barros, in Calau. Beim Antrittsbesuch lernte sie die Stadt kennen und erlebte unter anderem die Ehrung zweier engagierter Menschen mit der Carl-Anwandter-Ehrenmedaille.

 

(HINWEIS: Zur Bildergalerie des Besuchs gelangen Sie über DIESEN LINK)

 

Zum Empfang am Rathaus wurde neben der Stadtflagge auch die chilenische Staatsflagge gehisst. Mit freundlichen Worten bedankte sich die Botschafterin für die Einladung in die Stadt Carl Anwandters. Der einstige Kämmerer und Bürgermeister von Calau wanderte 1850 nach Chile aus. Dort gründete er unter anderem eine Schule, die Feuerwehr und eine Brauerei und wurde dadurch weit über die Grenzen seiner chilenischen Wahlheimat Valdivia ein bekannter Mann. „Umso schöner ist es, dass der Name Carl Anwandter noch heute unser Volk mit ihrer Stadt verbindet“, sagte die Botschafterin.

 

Bei der anschließenden Betriebsbesichtigung der caleg Schrank und Gehäusebau GmbH überzeugte sie sich gemeinsam mit Bürgermeister Werner Suchner von der Leistungsfähigkeit des Traditionsunternehmens. Firmenchef Dieter Lubert führte persönlich durch die einzelnen Bereiche des Werkes und wies auf ein Jubiläum hin: „Wir feiern in diesem Jahr am 2. September 80 Jahre caleg in Calau. Wir sind stolz darauf, dass wir über so viele Jahre erfolgreich am Markt präsent sind.“ Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen an den Standorten Calau, Saarbrücken und Lubsko (Polen) über 400 Mitarbeiter. Bürgermeister Werner Suchner erklärte: „Vor dem Hintergrund des Strukturwandels ist es ein Segen, ein so produktives und vielfältiges Industrieunternehmen vor Ort zu haben.“ Neben Schaltschränken und Gehäusen für unterschiedliche technische Anwendungen produziert Caleg auch Spezialgehäuse, etwa für die Anwendung im Multimedia- und Medizinbereich.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen erkundete die chilenische Delegation neben einigen Orten in der Innenstadt auch das „Haus der Heimatgeschichte“. Hier stand natürlich die Carl-Anwandter-Ausstellung im Fokus, die vom Vorsitzenden des Calauer Heimatvereins, Hans-Jürgen Hanisch vorgestellt wurde. Der freute sich im Anschluss darüber, dass sich die Botschafterin mit handgeschriebenen Zeilen im Gästebuch des Museums verewigte.

 

Ihren Besuch in der Anwandter-Ausstellung nutzte die Botschafterin Chiles, um sich ins Gästebuch einzutragen.

 

Sein musikalisches Ende fand der Tag in der Calauer Landkirche. Hier wurde zu einem Konzert mit dem „Ensemble del Sur“ um den chilenischen Musiker Rodrigo Santa Maria eingeladen. Bevor das Konzert mit Liedern und Chansons in deutscher, spanischer und französischer Sprache begann, hatte Bürgermeister Werner Suchner eine besondere Überraschung parat: „Die Stadt Calau möchte diesen besonderen Tag nutzen, um zwei Menschen mit der Carl-Anwandter-Medaille zu ehren, die mit Herzblut seit vielen Jahren daran gearbeitet haben und arbeiten, die Freundschaft zwischen Deutschen und Chilenen, speziell zwischen Valdivia in Chile und der chilenischen Botschaft in Deutschland zur Stadt Calau, zu begründen und vertiefen.“ Neben Carlos Medina, seit vielen Jahren Kulturbeauftragter der Chilenischen Botschaft und oft und gern gesehener Gast in Calau, ging eine Medaille an die Calauerin Sabine Körner. Sie leitete viele Jahre, bis zu dessen Schließung 2008, das Calauer Carl-Anwandter-Gymnasium. Unter ihrer Regie wurden unter anderem zahlreiche Schüleraustausche mit der Partnerschule im chilenischen Valdivia organisiert. Außerdem engagierte sie sich jahrelang im Freundeskreis Calau-Valdivia. Gerührt und überrascht nahmen beide Ausgezeichneten die Medaille aus den Händen vom Bürgermeister Werner Suchner und Knut Jende, dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, entgegen.

 

Sabine Körner (rechts), ehemalige Leiterin des Carl-Anwandter-Gymnasiums Calau, erhielt von Botschafterin María Magdalena Atria Barros und Bürgermeister Werner Suchner die Carl-Anwandter-Ehrenmedaille.

 

Zum Abschluss des ereignisreichen Tages sprach die chilenische Botschafterin dem scheidenden Bürgermeister Werner Suchner sowie dessen Nachfolger Marco Babenz, der das Amt am 1. Juli antreten wird, noch eine Einladung aus: „Am 18. September feiert Chile seinen Nationalfeiertag. Diesen begehen wir auch in unserer Botschaft in Berlin. Ich lade Sie herzlich dazu ein, mit uns einige schöne Stunden zu verbringen und unsere gemeinsame Partnerschaft weiter zu vertiefen.“

Fotoserien

Besuch der Chilenischen Botschafterin in Calau (MI, 17. Mai 2023)

Seit vielen Jahren unterhält Calau mit der Botschaft der Republik Chile in Deutschland eine enge Partnerschaft. Der Tradition regelmäßiger Botschafterbesuche folgend, weilte am 17. Mai 2023 die amtierende Botschafterin, ihre Exzellenz Frau María Magdalena Atria Barros, in Calau. Beim Antrittsbesuch lernte sie die Stadt kennen, warf einen Blick hinter die Kulissen eines Wirtschaftsbetriebes mit Tradition kennen  und erlebte neben einem Konzert noch die Ehrung zweier engagierter Menschen mit der Carl-Anwandter-Ehrenmedaille der Stadt Calau. Klicken Sie sich einfach hier durch die Galerie des Tages.

Veranstaltungen