facebook

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

INFOBRIEF Januar/Februar 2020

18. 01. 2020

Liebe Mitglieder, Unterstützer und Freunde des Heimatvereins Calau e.V.,

 

wir freuen uns euch heute unseren neuen Infobrief für Januar 2020 vorstellen zu dürfen.
Wir haben dieses Jahr wieder viel vor: Wir reden über die Natur des Jahres 2020, lassen uns in einem Reisebericht über Russland inspirieren, erinnern uns an die Wendezeit in Calau, erobern bei einer Tagestour das Kunstgussmuseum Lauchhammer,  machen eine Stippvisite im Calauer Ortsteil Reuden, lassen Heimatgeschichte im Calauer Heimatkalender aufleben, eröffnen eine neue Ausstellung zur 150-jährigen Geschichte der Calauer Feuerwehr,  machen den Angerhof Bischdorf unsicher, wandern durch den Calauer Stadtwald, gestalten Weihnachtsgestecke und werden zum Schluss auch das Jahr 2020 im würdigen Rahmen abschließen.

 

Wer dann noch Langeweile hat, kann an Veranstaltungen unserer Partner teilnehmen oder auch an Veranstaltungen unserer Arbeitsgruppen. Mehr als 45 Termine sind dadurch auf unserem neuen Jahresplan zu sehen. Die Termine zur Öffnung der Calauer Museen werden noch nachgereicht.

 

Unser Jahresplan hat sich ein wenig verändert. Nach dem Tod unseres Vereinsmitglieds Siegfried Berndt, wird der Vortrag über den Baum des Jahres (gibt es schon seit 2006) in anderer Form weitergeführt. Er hat jetzt einen neuen Namen erhalten (Natur des Jahres), um einen Neuanfang zu wagen. Dazu haben sich Hans-Joachim Emmrich und Matthias Nerenz bereit erklärt und bieten damit die neue Vortragsreihe an.

 

In diesem Jahr findet keine Potsdamer Geschichtsbörse aufgrund von Bauarbeiten statt. Alternativ beteiligen wir uns mit einem Stand am 3. Deutsch-Polnischen Historienmarkt am Samstag, 01.02.2020 von 10 – 17 Uhr in der Alten Färberei in Guben. Ähnlich wie in Potsdam, wird es Fachvorträge geben und verschiedene Vereine, Institutionen und Verlage stellen sich vor. Einen Bus dorthin wird es nicht geben. Aber wenn Bedarf besteht, sind sicherlich Fahrgemeinschaften möglich.  

.
Unsere Veranstaltungen im Januar/Februar:

 

  • Montag,  20.01.2020 um 19.00 Uhr im Hotel zur Post
    Natur des Jahres 2020 (186)
    (siehe Anhang)
    Die Natur auf dieser Welt ist ein wichtiges Gut. Um diese zu schützen und darauf aufmerksam zu machen, wird auf verschiedene bedrohte Arten jährlich aufmerksam gemacht. In diesem Vortrag sprechen wir über die Natur des Jahres, das Insektensterben, den Baum des Jahres "Die Robinie" und das Wildtier des Jahres "Der Maulwurf". Vorgestellt werden die Themen durch Hans-Joachim Emmrich und Matthias Nerenz.
  • Mittwoch, 22.01.2020 von 10 bis 12.30 Uhr
    Öffnung Heimatmuseum und Haus der Heimatgeschichte

    Beide Museen öffnen dank unserer Vereinsmitglieder René Krüger und Erika Förster ehrenamtlich Ihre Pforten.
    Lassen Sie sich etwas zur Geschichte der Kalauer erzählen (Heimatmuseum) oder informieren sie sich im Haus der Heimatgeschichte, was Calau mit dem weit entfernten Land Chile zu tun hat. Oder betrachten sie unsere Sonderausstellung über den Calauer Lindengarten.
  • Mittwoch, 22.01.2020 um 19.00 Uhr im Haus der Heimatgeschichte
    Treff der Gruppe „FotoGen“
    Themen:
    - Jahresplanung 2020 (bitte Terminkalender mitbringen)
                     - Auswertung Blitzfotografie (bringt dazu eure besten Bilder mit (bis 5 Stück) oder auch die Problemfälle
    Interessierte sind herzlich zum Schnuppern eingeladen.
  • Donnerstag, 30.01.2020 von 18.30 bis 20.00 Uhr im Haus der Heimatgeschichte
    Vortrag von Archäologe Torben Schmeiduch vom Heimatmuseum Dissen: „Zur Geschichte und Archäologie der slawischen Stämme zwischen Elbe und Oder im 7.–12. Jh. n. Chr.
    (siehe Anhang)
    Der Vortrag bietet ein umfassendes Bild der slawischen Stämme, die seit dem frühen Mittelalter in unserer Region, aber auch in Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und dem restlichen Brandenburg siedelten. Neben den historischen Quellen geben archäologische Ausgrabungen Auskunft über das Leben der sog. „Elbslawen“. Seit der „Wende“ wurden viele neue Erkenntnisse in diesem Forschungsfeld gesammelt. Im Vortrag soll vor allem auf diese neuesten archäologischen Erkenntnisse in der „Slawenforschung“ eingegangen und diese vorgestellt werden.
    Kooperationsprojekt zwischen der Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur und dem Heimatverein Calau e.V.
  • Donnerstag, 06.02.2020 um 17.00 Uhr in Muckwar in der Gaststätte „Im Krug zum grünen Kranze“
    25. Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft „Regionales Wasser“ (siehe Anhang)
    Thema: Aktivitäten der AG 2019 / Plan 2020
    Power-Point-Vortrag:  Rückschau zu Besonderheiten im vergangenen Trockenjahr / neue Erkenntnisse unserer Exkursion in das Zwietower Hochmoor vom Juli 2019 / Messergebnisse des vergangenen Jahres / Hinweise zu unserer diesjährigen Exkursion zur „Ogrosener Waldquelle“ mit dem Thema: die Naturquellen im Naturschutzgebiet Calauer  Schweiz und ihr Potential – aus der Diplomarbeit von Babett Palm BTU Cottbus Jan. 2000: „Analyse der hydrologischen- und hydrogeologischen Bedingungen im NSG Calauer Schweiz“ / Schwerpunkt der AG 2020: die Zuflüsse zum „Großen Paul“ / Rekonstuktion weiterer Meßwehre
    Im Anschluss bei Tee und Kaffee, Anfragen und Diskussion
  • Donnerstag, 13.02.2020 um 19 Uhr im Haus der Heimatgeschichte

Vorstandssitzung
Gäste und Mitglieder, die aktiv mitarbeiten wollen, sind herzlich willkommen!
Bitte vorher beim Vorsitzenden bzw. Geschäftsführer anmelden.

 

  • Montag, 17.02.2020 um 19 Uhr im Hotel zur Post

Jahreshauptversammlung (siehe Anhang)
An diesem Tag besteht die Möglichkeit den Mitgliedsbeitrag zu begleichen.

 

 

Falls Ihr diesen Infobrief nicht mehr erhalten wollt, könnt Ihr uns jederzeit eine Mail mit entsprechendem Hinweis an info@heimatverein-calau.de zurücksenden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Nerenz

Geschäftsführer

 
Veranstaltungen