facebook

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++   12. 07. 2021 Vorstandssitzung  +++     
     +++   06. 09. 2021 Jahreshauptversammlung mit Wahlen  +++     
     +++   28. 10. 2021 Vortrag: Kindheit im Spreewald  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Reges Kulturleben im Heimatverein Calau

Neuer Vorstand gewählt / Veranstaltungen und Aktivitäten vorgestellt 

 

Der Heimatverein Calau gehört mit seinem regen Kulturleben zu den aktivsten Vereinen der Stadt. Das wurde auch auf der Jahreshauptversammlung am Montag Abend im Hotel zur Post deutlich. Das Resümee des Vorjahres sowie die Vorstellungen neuer Aktivitäten und Veranstaltungen bekamen großen Zuspruch. Der Vorstand des Heimatvereins wurde für die nächsten zwei Jahre einstimmig wiedergewählt.

 

Heimatfreundin Marlies Schuppan brachte es auf den Punkt: „Für alles, was der Vorstand und alle fleißigen Mitglieder Jahr für Jahr für den Verein und für die Stadt leisten, können wir sehr dankbar sein. Ob es die Vorbereitungen zu den Veranstaltungen und Fahrten sind oder die Gestaltung von Ausstellungen – das hat Qualität und klappt hervorragend. Ich fühle mich im Heimatverein richtig wohl.“ Der Applaus der Mitglieder waren ebenso wirkungsvoll wie die Worte der Heimatfreundin. 

 

Rund 40 Heimatfreunde, also fast die Hälfte aller Vereinsmitglieder, interessierte sich zur Jahreshauptversammlung besonders für die neuen geplanten Unternehmungen. Klaus Westerberg moderierte in protokollarischer Geradlinigkeit mit verschmitztem Humor den Abend, ließ aber vor allem andere zu Wort kommen. 

Vereinvorsitzender Johannes Kamenz ließ noch einmal kurz das Jahr 2010 passieren, während im Hintergrund eine passende Fotopräsentation lief. „Wir hatten ein sehr erlebnisreiches Jahr und ich freue mich über alle Hinweise, die unsere Arbeit verbessern und noch interessanter gestalten“, so Johannes Kamenz. Aufmerksam lauschten die Mitglieder bei den Ausführungen von Renate Uckrow zu den Unternehmungen und internen Wettbewerben in der Fotogruppe. Ortschronist Christian Lenz  gab einen Überblick zu den Themen im Geschichtsforum: „Im vergangenen Jahr standen die Arbeiten zur Ausstellung „Calau interaktiv - Calauer erinnern sich“ mit der Cottbuser Straße im Vordergrund, die Dank der tollen Unterstützung vieler Calauer Bürger zum großen Erfolg wurde. Derzeit sind wir nun dabei, neu eingereichtes Fotomaterial zu sichten und aufzuarbeiten“, sagte Christian Lenz. Das Treffen zum Geschichtsforum ist am 18.April um 19 Uhr im Hotel zur Post.   
Geschäftsführer Matthias Nerenz verwies gleich auch noch auf das nächste große Vorhaben in Calau: die 1. Geschichtsbörse OSL am 6.November 2011 in der Calauer Stadthalle. „Unser Ziel ist es, für alle Ortschronisten, Heimatforscher, Museen, Heimatstuben oder Verlage im Kreisgebiet eine Plattform für den Erfahrungsaustausch und Vernetzung zu schaffen, von der alle profitieren können.“, so der Geschäftsführer.

 

Vorstand im Heimatvereins wurde wiedergewählt

Auf der Jahreshauptversammlung des Heimatverein Calau wurde der bisherige Vorstand für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt. „Das eindeutige Votum zeugt von der sehr guten Arbeit des Vereinsvorstandes in den vergangen Jahren“, kommentierte Versammlungsleiter Klaus Westerberg das Wahlergebnis.  

Den Vorsitz des Vereins führt somit weiterhin Johannes Kamenz. Hans-Jürgen Hanisch steht ihm als stellv. Vorsitzender zur Seite und Matthias Nerenz hat die Geschäftsführung inne. Als  Schatzmeisterin hält Kirsten Petras die Finanzen zusammen und Gerd-Uwe Lehnigk fungiert als Schriftführer.
Mit der Kassenprüfung werden künftig Monika Ackermann und Günter Lenz betraut sein.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 21. März 2011

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Veranstaltungen